"80 JAHRE" BRIEFMARKEN- und MÜNZENSAMMLERVEREIN GMUNDEN seit 1937
"80 JAHRE"BRIEFMARKEN- und MÜNZENSAMMLERVEREIN  GMUNDEN  seit 1937

Der Briefmarken- und Münzensammler-Verein Gmunden feiert in diesem Jahr sein 80-jähriges Vereinsjubiläum. Reinhard  Neumayrs Vater war mit unter den Gründungsmitgliedern, er selbst ist der derzeitige Obmann des Vereines und wird diesen runden Geburtstag, wie gewohnt, wieder interessant gestalten.

Das für derartige Ausstellungen hervorragend geeignete Toscana Congress-Zentrum wird vom 24. bis 27. August 2017 die Pforten öffnen, um Besucher aus fern und nah willkommen zu heißen. Geboten wird dieses Jahr, neben internationalen Händlerständen und Postverwaltungen, eine Briefmarken- und zwei Sonderausstellungen.

1. Große Sonderschau "Österreich - Ungarn / 150 Jahre Aussgabe 1867"

In dieser Rahmen-Präsentation wird ein breiter Überblick über die vielfältigen Eigenheiten und Besonderheiten dieser Freimarkenserie in Österreich und Ungarn aufgezeigt und ein Einblick in die Verwendung der Marken bei der In- und Auslandspost gegeben. Sie dokumentiert auch die verschiedenen Postdienste sowie die bunte Breite der Abstempelungen in den Kronländern. Daneben zeigt der Philatelistenclub Vindobona Interessantes und Besonderes zur Österreich-Philatelie 1850 bis 1899.

Mit dem Österreichisch-Ungarischen Ausgleich war seit 1867 das "königliche ungarische Handelsministerium" für die Postverwaltung der ungarischen Reichshälfte zuständig. Als Folge dieses Ausgleiches gaben die österreichische und die ungarische Postverwaltung eine bildgleiche Freimarkenserie jeweils für ihr Postgebiet aus. Der oft verwendete Begriff "Gemeinsame Ausgabe" ist irreführend, da es weder eine gemeinsame Postverwaltung noch ein gemeinsames Postgebiet gab.

Bild anklicken - hier geht es zur ArGe-Zoologie

2. Auch die Thematik-Sammler finden heuer eine Besonderheit. Die deutsche Motivarbeitsgemeinschaft "Allgemeine Zoologie e.V." wird Objekte aus diesem Bereich ausstellen. Ein besonderer Sonderstempel mit einem Seepferdchen sowie das Logo der ArGe - den Tapier. Ziel dieser Präsentation wird sein, das Spektrum solcher Sammlungen aufzuzeigen, sowohl bei den unterschiedlichen Tiergruppen, aber auch die Art zu sammeln (im oder außer Wettbewerb).

Text: Ing. Alfred Kunz

LINKS

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BMSV-GMUNDEN

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.